Maryse Santellani – Französisch an der Ledebour

Frau  Santellani, die damalige Französischlehrerin, hat von 1977 bis 2011 Französisch an der Ledebour-Schule unterrichtet.

Einige aus unserer Klasse waren auch im Französischunterricht bei ihr. Frau Santellani hatte hier vor vielen Jahren mit dem Französischunterricht angefangen, weil früher Krieg zwischen den Franzosen und den Deutschen war. Durch den Austausch von Lehrern wollte man im anderen Land wieder ein besseres, freundschaftliches Verhältnis aufbauen. So haben wir Schüler sich die Deutschen und die Franzosen schon sehr gut.

 

Leider ist Frau Santellani seit letztem Jahr nicht mehr bei uns. Sie ist in Pension gegangen.

Interview der 4a mit Frau Santellani

Santellani.mp3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann "Ziel speichern unter...", um die Datei herunter zu laden.

 

 

 

Karin Pfadenhauer – basteln und Kochen mit den Kindern

Frau Pfadenhauer war Schulköchin-Lehrerin und WTG-Lehrerin im Jahr 1983 bis 2011 Aufhören musste sie, weil sie  in Pension (Rente) gegangen ist. Wir finden das sehr schade, denn bei Frau  Pfadenhauer haben  wir immer leckere Plätzchen zu Weihnachten gebacken oder im Frühling Suppe gekocht und viele tolle Sachen gebastelt.

Bei Frau Pfadenhauer hat man früher auch sehr viel mit Holz gearbeitet. Bei ihr hat man mit viel Werkzeug gearbeitet. Die Tische waren ziemlich dreckig, so wie jetzt immer noch. Bloß jetzt passen die Kinder auf, dass die Tische nicht dreckig werden. Bloß die Klassenzimmer waren früher größer.

WTG früher - Interview

Pfadenhauer.mp3

 

 

Thomas Reichert - Der Abriss der Ledebour

Herr Reichert  war im Jahr 2002 bis 2008 Konrektor der abgerissenen  Ledebour-Schule und hat den Abriss voll miterlebt und die neue Schule maßgeblich mitgeplant.

Die alte Georg-Ledebour-Schule  wurde im Jahr 2000 wegen Vergiftung mit PCB abgerissen.

1999 wurde das Gift endeckt und die Schule musste geschlossen werden.

  

 

Die Schüler und Lehrer

wurden damals in Container ausgelagert oder an andere Schulen. Von dieser spannenden Zeit kann uns Thomas Reichert erzählen…

Aber jetzt steht unsere wunderschöne Georg –Ledebour-Schule hier. Darüber freuen wir uns.

 

Alles, was Herr Reichert uns über den Abriss der Ledebour erzählt hat, können Sie weiter unten hören.

Abriss und Neubau - ein Zeitzeuge erzählt

reichert.mp3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann "Ziel speichern unter...", um die Datei herunter zu laden.

 

 

Petra Seel – Die ehmalige Schülerin wird Radiostar

 

Petra Seel ist heute bei Radio Charivari 98.6 in Nürnberg als Moderatorin und Redakteurin. Sie war in der Georg-Ledebour-Schule Schülerin. Sie konnte uns erzählen, wie es in der alten Ledebour damals für die Schüler war.

Die Klassenzimmer waren deutlich größer als unsere. Früher gab es keine Computer. In unsere Schule gibt es nur 2 Stockwerke. Früher gab es 4 Stockwerke in der alten Schule. In der alten Schule gab es zwar einen Pausenhof, aber es gab kein Gras.

 

Alles, was Frau Seel uns über den „früheren Schüler“ in der Ledebour erzählt hat, können Sie auf dieser Seite hören.

Frau Seel erinnert sich...

interview_frau_seel.mp3

Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie dann "Ziel speichern unter...", um die Datei herunter zu laden.

 
 Impressum