Graffiti- Workshop JOHANNIS November 2016

Im Winter 2016 fand ein Graffiti-Workshop für Mädchen unserer Schule in Kooperation mit dem Streetart-AK Langwasser und dem Nürnberger Frauenhaus unter der Leitung von Frau Hacker statt. Thema war es, eine Message gegen Gewalt zu setzen – so entschieden wir uns für die Umsetzung des Begriffes FREIHEIT. Trotz winterlichem Kälteeinbruch brachte die Mädchengruppe die angefertigte Skizze per Dose an die Rückwand der Beratungsstelle in der Frauenholzstrasse 1 in Johannis. Wir danken der Stadt Nürnberg und Sparkasse für die finanzielle Förderung sowie Frau Deinzer für ihre tatkräftige Unterstützung.

Einweihungsfeier
Fertige Wand
Fill in 2
Fill in 1

Imbuschstraße Sommer 2016

Ideenposter 7a
4 Elemente
Ergebnis Wand: Nah und gut
Wand: Nah und gut

2016 hat die 7a in Kooperation mit der Nürnberger Initiative „Langwasser ist Bunt“ und gemeinsam mit Kindern aus dem Jugendzentrum Imbuschstrasse überlegt, wie man die Nah-Und-Gut-Wand künstlerisch umgestalten kann. Aus den vorgegebenen Begriffen „Vielfalt“, „Zusammenhalt“ und „Offenheit“ entstand der Gedanke, die 4 Elemente FEUER, WASSER, ERDE und LUFT als inhaltliches Thema zu wählen. Diese Elemente sind nun in Form von Tieren an der Einkaufspassage zu bewundern. Wir danken den Künstlern Julian, Chris und Heiner für die schöne Übersetzung der Ideen der Kinder und Jugendlichen. Ein Kurzfilm gibt einen Eindruck über das Projekt.

https://nuernberg-ist-bunt.nuernberg.de/kampagne/street-art.html

Kaufland 2015

Über eine Kooperation mit der Initiative „Langwasser ist bunt“ und in Zusammenwirken mit dem Jugendhaus Geiza und der Adalbert-Stifter-Schule konnten auch Schüler unserer Ledebour-Schule an der Umsetzung des Graffiti-Projektes an der Kauflandwand nahe dem Gemeinschaftshaus teilnehmen. Bereits während der Ideenfindung fieberten alle auf die Herbstferien-Woche hin, in der die von Andreas Zeug angefertigte Szizze von den Kindern und Jugendlichen – aber auch Senioren und Menschen mit Behinderung – an die Wand gebracht wurde. Das Ergebnis soll unseren bunten und vielfältigen Stadtteil in der Öffentlichkeit sichtbar machen. Im Workshop lernten wir Graffiti zeichnen, unsere Gedanken zum Stadtteil in eine Bild zu übersetzen und letztlich mit Dosen umzugehen. Den Entstehungsprozess kann man in einem kurzen Film nachvollziehen.

https://www.youtube.com/watch?v=VO4NJOxzCM8

GRAFFITI Stuttgart, Bad Cannstadt 2015

Im Rahmen der Klassenfahrt nach Stattgart 2015 sprühte die 7a, unterstützt von den Nürnberger Graffiti-Artists Emil und Peter, mit riesen Lettern das Wort „PEACE“ an eine legal zu Verfügung stehende Wand in Bad Cannstatt. In Auseinandersetzung mit dem Weltgeschehen fiel die Wahl auf das Wort „Frieden“ nicht schwer. Schwieriger jedoch war es dann schon, mit Dosen zu malen, wie sich im Prozess vom Vorzeichnen, über das Ausmalen (Fill-In) bis hin zum Outlines-Setzen zeigte. Abschließend gab es das obligatorische Posing vor der fertigen Wand. Unser Werk begeisterte...

LEDEBUNT Projektwoche 2013

Im Rahmen unserer Projektwoche lernte die Projektgruppe „Graffiti“ das Vorzeichnen von Buchstaben nach bestimmten Kriterien. Es wurden zunächst verschiedene Stile auf Papier ausprobiert. Jedes Team legte in einer DINA4 Skizze das Wort LEDEBUNT vor, welches dann auf Zellophanfolie im schulheimischen Gartenbereich per Dose gesprüht werden durfte. Die ledebunten Werke verblieben witterungsbedingt für mehrere Wochen vor Ort ausgestellt.

 
 Impressum